deutsch english

A.R.R.C. Forum

Creative Mod(e)?

Verbesserungsvorschläge für den A.R.R.C. Mod

Creative Mod(e)?

Postby NGCHunter2 » 25.11.2016, 14:32

Als ein großer Fan der futuristischen Gebäude aus Anno 2070 hat es mich persönlich sehr oft gestört, dass man beim Bau von Gebäuden/Fahrzeugen sehr starke Grenzen gesetzt bekommt, nämlich durch Einwohner-Ansprüche, Ressourcenmenge, Ökobilanz und Strommenge.
als Beispiel:
-um Eco-Stufe-4-Gebäude zu bauen, muss man ganze Inseln mit Industrie zumüllen, nur um eine Handvoll Executives zu befriedigen;
-nur wenige Schiffe/Flugzeuge möglich, abhängig nach Einwohner-Anzahl;
-nach spätestens acht Ölbohrern ist die Ökobilanz vollständig im Keller;
-(bei Ecos) ständiger Strommangel dank unzureichender Windräder;
-Ziergebäude haben eine immense Auswirkung auf die Bilanz!
-Teilweise hohe Ressourcen-Ansprüche für Gebäude (z.B. Bilanzgebäude...);
-usw.

Meine Frage ist, ob eine Art Creative-Mod(e)-Auswahl für das Endlos-Spiel möglich wäre, wo sämtliche Einwohner-Ansprüche, Ressourcenmenge zum Bau, Ökobilanz, Strommengen und eventuell auch NPCs deaktiviert wären? Da im A.R.R.C.-Mod sowieso schon der Einwohner-Verbrauch geändert wurde, denke ich, dass meine Idee nicht allzu schwer umzusetzen (einfach Verbrauch=0; Ökobilanz=dauerhaft 0 oder mehr; Stromverbrauch von Gebäuden=0; Auswirkung auf Bilanz=0 usw.) und für einige Spieler, die lieber frei und unbeschwert Städte bauen möchten als die Begrenzungen ertragen zu müssen, ein deutlicher Vorteil wäre.

Über hilfreiche Rückmeldungen oder Vorschläge würde ich mich freuen.
NGCHunter2
"Imperfection is the digital perfection" -unknown
Sollte man öfter mal auf´s ECHTE Leben anwenden! :D
User avatar
NGCHunter2
Arbeiter
Arbeiter
 
Posts: 9
Joined: 25.11.2016, 14:16
Gender: male

Re: Creative Mod(e)?

Postby NGCHunter2 » 01.12.2016, 17:21

Also nicht. Schade.
"Imperfection is the digital perfection" -unknown
Sollte man öfter mal auf´s ECHTE Leben anwenden! :D
User avatar
NGCHunter2
Arbeiter
Arbeiter
 
Posts: 9
Joined: 25.11.2016, 14:16
Gender: male

Re: Creative Mod(e)?

Postby Jonas » 01.12.2016, 21:51

Dass du keine Antwort bekommen hast liegt daran, dass der Entwickler des Mods, Neo, derzeit inaktiv ist. Allerdings glaube ich tatsächlich, dass so ein Feature sehr unwahrscheinlich ist, weil es das von uns so bekämpfte "Modder = Cheater"-Image sicherlich verstärkt hätte. Wenn du dich aber etwas damit auseinandersetzen möchtest, es ist auch ohne tiefergehende Modding-Kenntnisse möglich, z.B. den Warenverbrauch der Bevölkerung zu verändern. Dazu findest du Tutorials hier oder im offiziellen Ubisoft-Forum, wenn du Interesse daran hast.
MfG Jonas (Fan, Mod u. Tester)

Im Ubisoft-Forum: TheStarjon
Ingame: Starjon

Forenregeln: viewtopic.php?f=20&t=4
F.A.Q.: viewtopic.php?f=24&t=211
User avatar
Jonas
Moderator
Moderator
 
Posts: 691
Joined: 18.11.2013, 14:45
Location: Münster
Gender: male

Re: Creative Mod(e)?

Postby NGCHunter2 » 02.12.2016, 15:43

Jonas wrote:Dass du keine Antwort bekommen hast liegt daran, dass der Entwickler des Mods, Neo, derzeit inaktiv ist. Allerdings glaube ich tatsächlich, dass so ein Feature sehr unwahrscheinlich ist, weil es das von uns so bekämpfte "Modder = Cheater"-Image sicherlich verstärkt hätte. Wenn du dich aber etwas damit auseinandersetzen möchtest, es ist auch ohne tiefergehende Modding-Kenntnisse möglich, z.B. den Warenverbrauch der Bevölkerung zu verändern. Dazu findest du Tutorials hier oder im offiziellen Ubisoft-Forum, wenn du Interesse daran hast.

Okay, danke. Dann werde ich mich mal auf den RDA-Explorer stürzen, sobald Ubisoft mein UPlay wieder zum Laufen bringt... :fool:
"Imperfection is the digital perfection" -unknown
Sollte man öfter mal auf´s ECHTE Leben anwenden! :D
User avatar
NGCHunter2
Arbeiter
Arbeiter
 
Posts: 9
Joined: 25.11.2016, 14:16
Gender: male


Return to Vorschläge

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest